China Magnesiumoxyd-Kohlenstoff-Ziegelsteine fabricant
Kontaktieren Sie uns

ContPerson : Will

Telefonnummer : +8613027622865

Free call

Prozessfluß der Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteinproduktion

March 31, 2020

Neueste Unternehmensnachrichten über Prozessfluß der Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteinproduktion

Der technologische Prozess des Produzierens des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines ist, wie folgt:

 

neueste Unternehmensnachrichten über Prozessfluß der Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteinproduktion  0

 

                                                                                                         ABB. 1-Prozessflussdiagramm

 

 

Es kann vom Prozessflussdiagramm im ABB. 1 gesehen werden, dass das Produktionsverfahren des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines nicht schwierig ist, aber, zwecks hochwertige Produkte zu produzieren, jeder Prozess ausschließlich überwacht werden muss, unter dem das Mischen, formend, Wärmebehandlung (Trocknen) diese Verbindungen in der Produktion besonders wichtig sind.

 

1. Zerquetschung

Die Zerquetschung ist der Prozess der Verarbeitung des Massenmaterials zum idealen Teilchengrößematerial. Refraktäre Produktion ist ein wesentlicher Prozess, obgleich einfach, aber sehr wichtig, hat sie eine wichtige Auswirkung auf die Stabilität der Produktqualität. Gleichzeitig hat die Zerquetschungsausrüstung Leistungsaufnahme der hohen Leistung, hohe Abnutzung und hohen Wartungszeitraum, also sind die Instandhaltungskosten hoch. Messen Sie Bedeutung zur Zerquetschung bei, stabilisieren Sie Produktqualität, sparen Sie Energie und verringern Sie Verbrauch.

Bei dem Produzieren des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines, ist der Hauptzweck der Zerquetschung, verschiedene Rohstoffe der unterschiedlichen Teilchengröße vorzubereiten. Erhöhen Sie die spezifische Fläche des Materials und zerstören Sie das materielle Gitter, damit es Defekte produziert, um die körperliche und chemische Reaktion des Materials zu beschleunigen.

 

2. Bestandteile (Wiegen)

Das Aufstapeln ist der Prozess der Kombination von verschiedenen Rohstoffen und verschiedene Partikel entsprechend der Produktformel entwerfen. Die Methode des Aufstapelns schwankt entsprechend der Art und dem Zustand des Materials.

Die aufstapelnde Methode des Gewichts wird normalerweise bei Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteine im Allgemeinen produzieren, weil die aufstapelnde Methode des Gewichts von der hohen Genauigkeit ist, nicht mehr angewendet, aufstapelnde Ausrüstung des allgemein verwendeten Gewichts als 2%. die manuelle wiegende Skala, automatische wiegende Skala sind und Auto, etc. wiegen, entsprechend den Anforderungen und der automatischen Kontrollebene, die entsprechende Ausrüstung zu wählen.

 

3. Vorbereitung des Schlamms (mischend und reinigend)

Der Zweck des Mischens von Materialien ist, die materielle Zusammensetzungsuniform, die Kontaktfläche so viel wie möglich herzustellen zwischen verschiedenen Materialien. Das refraktäre Mischen ist eine Methode der Homogenisierung von Materialien während des Verdrängungs-, Kneten und Auspuffprozesses. Wie mit jedem möglichem mischenden Pulver, wird das Mischen von refraktären Materialien allmählich und wegen der materiellen Zusammensetzung, Teilchengröße, Mappe durchgeführt und Beimischung von unterschiedlichem, machen den Beimischvorgang komplexer.

Es gibt viele Arten Magnesiumoxydkohlenstoffziegelstein, entsprechend seinem Gebrauch von verschiedenen Teilen, die Formel ist unterschiedlich, ist hauptsächlich der Geschmack des Magnesiumoxyds, die Menge des Graphits hinzugefügt, die Art und Quantität Zusätze ändert. Zum Beispiel der Schlackenlinie des Schöpflöffels, zwecks die Schlackenwiderstand- und -Temperaturwechselbeständigkeitsstabilität des Magnesiumkohlenstoffziegelsteines zu verbessern, müssen der Geschmack und die Menge des Graphits erhöht werden. Wenn das Kohlenstoffgehalt weniger als 10% ist, kann das ununterbrochene Kohlenstoffnetz nicht innerhalb des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines gebildet werden, und die Eigenschaften des Kohlenstoffs können nicht völlig entwickelt werden und die Schlackenwiderstand- und -Temperaturwechselbeständigkeitsstabilität von beeinflussen Magnesiumoxydkohlenstoffziegelstein. Wenn das Kohlenstoffgehalt zu hoch ist, holt es nicht nur Schwierigkeiten zur Produktion des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines, aber macht sie auch einfach zu oxidieren. So ist das Kohlenstoffgehalt des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines im Allgemeinen zwischen 10% und 20% kontrolliert.

Damit Magnesiumoxydpartikel mit Graphit gleichmäßig beschichtet werden können, die folgenden Schritte im Allgemeinen beim Mischen, zuerst das Körnchen, dann das Harz, dann der Graphit und schließlich das feine Pulver und die verschiedenen Zusätze gefolgt werden. Graphitdichte ist- klein, einfach zu schwimmen und die Einführung einer großen Menge, also ist es nicht für das Mischen passend, und der Zusatz von Zusätzen ist sehr klein, also, das ganze Material gleichmäßig zu mischen, muss Stirring hohe Intensität der langen Zeit sein. Jedoch verdampft die Mappe und trocknet im rührenden Prozess, der den überzogenen Graphit und das feine Pulver veranlaßt, herunterzufallen. Deshalb muss die Mischdauer kontrolliert sein.

 

4. Gestaltung

Formteil ist ein unentbehrlicher Prozess für die Produktion von geformten refraktären Produkten. Es ist ein Prozess, in dem der refraktäre Mörser ein freier Raum mit bestimmter Form und Stärke unter dem gemeinsamen Vorgehen des Druckbehälters und der Form wird.

Refraktäre Materialien haben eine Vielzahl von Formteilmethoden, Magnesiumkohlenstoffziegelstein ist halbtrocken, Formteil drückend. Halbtrockenes Formteil ist nicht zum Schlamm streng, der Prozess ist einfach, bei dem Druck, wegen des SchlammWassergehalts ist niedrig, muss einen großen Druck verwenden, die Partikel zwischen der festen Kombination zu zwingen. Unter der Aktion der externen Kraft, werden die Partikel neu geordnet, wird das Gas weggetrieben, und die Partikel kombinieren, um die Stärke zu produzieren und bilden einen leeren Körper mit einer bestimmten Form. Der wichtigste Faktor der halbtrockenen Formung ist der Pressdruck. Mit dem Anstieg des Drucks erhöhen sich die Dichte, die Porosität und die Stärke.

Der Magnesiumkohlenstoffziegelstein mit guter Leistung hat einen allgemeinen Charakter, den ist die Magnesiumkohlenstoffziegelstein-Volumendichte ist groß, Porosität ist niedrig. Offene Porosität ist kleiner, als 4% des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines, seine Abnutzungsrate sehr niedrig ist.

Der Zweck der Formung ist, die Struktur des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines densify. Weil die Formung des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines halbtrocken ist, muss es unter großem Druck gebildet werden. Wegen des kleinen vom Schlamm, der für die Gestaltung benutzt wird, und hohen Graphitinhalts, also des Formteils sollte in der strengen Übereinstimmung mit den Verfahren sein, oder anfällig, zum des Sprunges zu knacken oder zu überlagern. Nach starkem, mehrfachem Druck, heller Hammerauspuff hell langsam sein, sollte starker Hammerdruck anhebt langsam.

Wenn es gibt, kann eine Bedingung benutzte Vakuumpumpendruck-Ziegelsteinmaschine, vor dem Druck der Formkammer des Schlammes vor dem Vakuum sein, Druck, wenn es keinen Bedarf gibt zu erschöpfen, also, selbst wenn die Geschwindigkeit des hellen Hammerdrucks beschleunigt wird, macht er fast nicht Magnesiumkohlenstoffziegelsteinsprung oder Schichtsprung. Es ist für hohen Kohlenstoffmagnesium-Kohlenstoffziegelstein besonders nützlich, der einfach ist, Schichtsprünge zu produzieren.

 

5. Wärmebehandlung (Trocknen)

Die Wärmebehandlung des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines, die Fabrik nennt diesen Prozess normalerweise trocken, im Wesentlichen trocken wird verwendet in hier nicht ziemlich genauem, weil im Allgemeinen, auf den Prozess zu zeigen trocken ist, der Feuchtigkeit in der Produktableitung enthält. Der Wärmebehandlungsprozeß des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines enthält nicht nur die Entladung des Wassers, aber hat auch eine Reihe körperliche und chemische Umwandlungen, also nennen wir diese Prozesswärmebehandlung.

Die Wärmebehandlungstemperatur des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines hat eine direkte Wirkung auf die Eigenschaften des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines. Der Wärmebehandlungsprozeß des Magnesiumoxydkohlenstoffziegelsteines ist wirklich der Prozess des Phenolharzes kurierend, bestimmen die Wärmebehandlungstemperatur und die Wärmebehandlungszeit direkt, ob Phenolharz, in einer bestimmten Strecke vollständig kurieren, die Aushärtungszeit des Harzes und kurierende Temperatur umgekehrt proportional ist, aber kein lineares Verhältnis.

 

Refraktäres Material Xinyus durch die experimentelle Forschung zeigt, dass der Magnesiumkohlenstoffziegelstein nur in einer bestimmten Temperaturspanne für Wärmebehandlung, die Dichte das Beste erreichen kann, wenn die Wärmebehandlungstemperatur niedriger als die Temperaturspanne ist, die Dichte des Magnesiumkohlenstoffziegelsteines sinkt, aber wenn die Temperatur höher als die Strecke ist, sinkt die Dichte des Magnesiumkohlenstoffziegelsteines schnell. Wiederholte Studien haben gezeigt, dass die angemessene Temperaturspanne 200℃~250℃ ist.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Tragen Sie Ihre Mitteilung ein